Reviewed by:
Rating:
5
On 20.03.2020
Last modified:20.03.2020

Summary:

Wird. Karibik-Stud-Poker, als wГrden Sie auf Ihrem Desktop-Computer, eine neue Zahlungsmethode oder innovative Spielkonzepte wie die Gamification!

Ing Diba Depot Erfahrungen

Nachdem ich den Überblick über meine Depots verlor, beschloss ich, zu konsolidieren und eröffnete Anfang des Jahrtausends ein Depot bei der ING-​DiBa. Für. Erfahrungsbericht #3 von Wolf am 5. Depot - ING-DiBa Depot. Anfang gelangte ich erstmals durch meine Girokontoeröffnung zur ING DiBa. 26,75 Euro bei einer Euro-Order. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.» Details zu den ING DiBa-Gebühren.

ING Depot – Test & Erfahrungen

26,75 Euro bei einer Euro-Order. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.» Details zu den ING DiBa-Gebühren. Nachdem ich den Überblick über meine Depots verlor, beschloss ich, zu konsolidieren und eröffnete Anfang des Jahrtausends ein Depot bei der ING-​DiBa. Für. Du willst Brokerage und Banking von einem Anbieter? Dann entnehme meinen Erfahrungen, ob die ING DiBa der richtige Partner für Dich ist.

Ing Diba Depot Erfahrungen ING-Konto und Einlagensicherung Video

ETF Sparplan Vergleich 2021: Das beste ETF Depot? - Kostenlose ETF Sparpläne im Depot-Vergleich!

Back to top Open Sidebar. Online lässt sich umweltfreundlicher löschen als den Papierberg wegzuwerfen. Stargames Deutsch so waren und sind diese bis dato im Spitzenbereich. Problem mit dieser Seite?
Ing Diba Depot Erfahrungen
Ing Diba Depot Erfahrungen
Ing Diba Depot Erfahrungen Du überlegst, ein Depot bei der ING DiBa zu eröffnen? ING DiBa Depot im Test: Diese Kosten & Gebühren kommen auf dich zu, diese Leistungen erhältst du! 26,75 Euro bei einer Euro-Order. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.» Details zu den ING DiBa-Gebühren. Nachdem ich den Überblick über meine Depots verlor, beschloss ich, zu konsolidieren und eröffnete Anfang des Jahrtausends ein Depot bei der ING-​DiBa. Für. Das ING Direkt-Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der ING sowie Bewertungen und Erfahrungen durch Anleger im Überblick, ing-​diba-dax-tagesgeld. Vergleich DAX, Inflation und Tagesgeld, Quelle: ING.

Die Erfahrungen von damals dürften heute Sie wurden aber recht schnell wieder gesenkt. Angeboten wurden einige wenige Fonds mit Beide Banken bieten ein kostenloses Girokonto inkl.

Giro- und Kreditkarte. ING Erfahrungsbericht 12 Cburn am Beim ersten Versuch, das Konto zu beantragen, habe ich allerdings eine Absage erhalten, da ich keinen festen Einkommensnachweis hatte.

ING Erfahrungsbericht 13 sneakypete1 am Die Formulare hatte ich schnell ausgefüllt, das Formular für die Legitimierung ausgedruckt und mich bei der Post legitimiert.

Das Menü für das Online-Banking ist meines Erachtens übersichtlich und das Ich rief dort an und bekam die Eröffnungsunterlagen per Post zugeschickt.

Positive Neutrale Negative Die Konten habe ich im Januar dort eröffnet. Der Hauptgrund war, dass die Konten dort kostenlos sind, das war bei meiner vorherigen Bank nicht so.

Die Eröffnung erfolgte damals noch Was finden Anleger an der ING besonders positiv? Welche Kritikpunkte gibt es bei der ING zu nennen?

Dies war im Januar Nicht nur beim Depot, auch bei anderen Finanzprodukten wie etwa Krediten überzeugt die ING durch eine günstige und transparente Kostenstruktur.

Gerade als Einsteiger sollten Sie viel Wert darauf legen, trotz der besten Beratung, auch selbst über Wertpapiere Bescheid zu wissen.

Dies ist sehr praktisch, falls Sie ohnehin gezielt Vermögen für nachfolgende Generation aufbauen wollen. Wenn Sie eher auf Sicherheit bedacht sind und beispielsweise Fonds-Sparpläne für sich ganz brauchbar finden, werden Sie sich wohl mit einer kleineren Rendite zufrieden geben müssen, als ein Trader, der vor allem auf Hebelprodukte setzt.

Bei der ING ist dies beides möglich. CFD-Handel und Futures-Handel ist aber nicht möglich und — sehr verbraucherfreundlich — setzt die ING eine Empfehlung des Bundesministeriums für Verbraucherschutz um und stellt ihren Kunden Produktinformationsblätter zur Verfügung, die gezielt über die wesentlichen Merkmale der unterschiedlichen Geldanlagen aufklären sollen.

Gezielte telefonische Information oder Beratung wird aber nicht angeboten. Wenn Sie telefonisch ordern möchten, entstehen obendrein weitere Gebühren.

Es wird schnell ersichtlich, dass der Broker bereits seit Jahren als Direktbank tätigt ist. Das Unternehmen bietet einen vollumfänglichen Service für die Finanzen von Privatkunden an.

Es können Kredite aufgenommen, Festgelder angelegt und Depots verwaltet werden. Die Handelsplattform ist auch für Einsteiger leicht zu bedienen, wobei das Schulungsangebot der Bank noch ausbaufähig ist.

Auf Anfragen reagiert der Broker dabei stets kompetent und vor allem zeitnah. Abrechnen können wir den Anteilskauf aber erst, wenn alle Abrechnungsdaten von der Fondsgesellschaft vorliegen.

Das dauert in der Regel bis zu 5 Bankgeschäftstage. Sie besitzen bei einer oder mehreren Banken, Sparkassen oder Fondsgesellschaften weitere Depots?

Dann können Sie diese bei uns zusammenlegen und so einfach verwalten. Den Rest übernehmen wir für Sie. Eventuell anfallende Kosten für inländische Depotüberträge erstatten wir in voller Höhe.

Sie haben Ihre Zugangsdaten gerade nicht parat? Verträge für Vermögenswirksame Leistungen übernehmen wir gerne. Allerdings können diese bei der ING nicht weiter bespart werden.

Der Depotübertrag ist für unsere Kunden kostenlos. Mehr Informationen zum Übertrag. An diesem werden die Wertpapiere ohne das Recht auf den Dividendenanspruch gehandelt.

Bei ausländischen Gesellschaften, die häufig mehrmals pro Jahr zahlen, gilt grundsätzlich dieselbe Regelung: Sie müssen die Papiere vor dem Ex-Tag in Ihrem Depot haben und dürfen frühestens nach der Ex-Notierung wieder verkaufen, um die Dividende zu erhalten.

Unabhängig hiervon kann die Zahlung selbst mehrere Wochen oder Monate später erst erfolgen. Februar Letzter Handelstag, um bei Kauf für die Dividende berechtigt zu sein.

Ex-Tag Februar Die Aktie wird ohne Dividendenanspruch gehandelt. Das Papier kann verkauft werden und Sie erhalten die Dividende trotzdem.

Record-Day Februar Von der Gesellschaft veröffentlichtes Datum für den technischen Lagerstellenbestand. März Valutarische Gutschrift der Dividende.

Sie haben Wertpapiere von ausländischen Unternehmen in Ihrem Depot? Sie brauchen sich um nichts zu kümmern: Am Endfälligkeitstag wird Ihnen automatisch der ausmachende Betrag auf Ihrem Depotverrechnungskonto gutgeschrieben.

Die Abbuchung oder Gutschrift auf dem Verrechnungskonto findet also immer erst 2 bzw. Allerdings können Sie über Verkaufserlöse schon direkt nach der Ausführung verfügen.

Der Preis, der im Internetbanking bei Orderaufgabe in der Erfassungsmaske angezeigt wird, ist der Realtime-Preis für inländische Handelsplätze oder Neartime-Preis für ausländische Handelsplätze.

Dieser zeigt an, zu welchem Preis die Handelsplätze bereit wären, Ihre Order aktuell auszuführen. Der tatsächliche Abwicklungskurs kann davon abweichen, da sich die Kurse zwischen Anzeige, Aufgabe und Abschluss Ihrer Order ständig verändern können.

Haben Sie Wertpapiere gekauft oder verkauft, informieren wir Sie unverzüglich über alle Transaktionsdetails. Ein Versand per Post erfolgt nur, wenn Sie das ausdrücklich wünschen.

Zu Teilausführungen kommt es, wenn eine Order nicht in einer einzelnen Transaktion ausgeführt werden kann.

Die Order muss somit mehrmals so lange teilausgeführt werden, bis sie komplett erfüllt ist. Wird das Wertpapier variabel gehandelt, kann es auch zu mehreren Teilausführungen am gleichen Börsentag kommen.

Eine eventuelle Handelsplatzgebühr wird bei Teilausführung nur einmal pro Ausführungstag berechnet. Dies gilt für den In- und Auslandshandel.

Teilausführungen können Sie vermeiden, indem Sie Orders über die Börse München oder im Direkthandel mit sofortiger Gültigkeit erteilen. Zur Abrechnung von Zahlungen in Fremdwährungen z.

Die Umrechnung erfolgt einmal am Tag und wird durch Clearstream durchgeführt. Dieser kann von der eigentlichen Valuta abweichen.

Die tagesaktuellen Devisenkurse können Sie hier einsehen: zu den Devisenkursen von Clearstream. Auf den ermittelten Devisenkurs wird ein Aufschlag Verkauf bzw.

Auf diesen haben wir keinen Einfluss. Bei diesen Geschäften entfällt der Auf- bzw. Durch Eingabe eines Limits legen Sie fest, zu welchem Preis ein Wertpapier höchstens gekauft wird bzw.

Geben Sie beim Kauf oder Verkauf Ihrer Wertpapiere kein Limit an, so sind diese Orders automatisch unlimitiert und werden zum nächstmöglichen Preis ausgeführt: Kauforders "billigst", Verkaufsorders "bestens".

Bei einer unlimitierten Order erklären Sie sich mit jedem zustande kommenden Preis einverstanden.

Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie Wertpapiere schnell kaufen oder verkaufen wollen und die Order in jedem Fall ausgeführt werden soll.

Zum nächsten am gewählten Handelsplatz zustande kommenden Kurs wird das Wertpapier bei der Kauforder "billigst" gekauft, bei der Verkaufsorder "bestens" verkauft.

Ob im Laufe des Tages noch bessere Kurse gebildet werden, kann zum Zeitpunkt der Orderausführung niemand wissen.

Die Verkaufsorder "bestens" bedeutet deshalb nicht, dass Sie zum besten Tageskurs verkaufen, sondern dass Sie keine Untergrenze für den Verkaufspreis angegeben haben.

Ich bin fassungslos. Es ist überhaupt kein Servicegespür vorhanden, nur der offensichtlich Wille, mit völlig unzureichender Technik u.

Ich hatte eine Pfändung drauf, weil ich eine Überweisung verschlampt habe. Wurde aber sofort ausgeglichen.

Ing Diba schrieb, es könne kein Internetbanking erteilt werden. Das nicht gepfändete Guthaben steht ihnen natürlich zur Verfügung.

Von wegen Am Telefon wurde mir erklärt, dass der Gläubiger die Pfändung aufgehoben hat und ich heute noch an mein Geld kann.

Auch von wegen Falsche Versprechen per Post und Telefon, auch kein Entgegenkommen. Klarer Kündigungsgrund. Als ob man wegen dem Corona-Mist nicht schon genug Ärger hat.

Wir stecken aktuell noch mitten im Verfahren, sind aber mehr als ernüchtert. Nachdem sich der Kaufpreis geändert hatte, an sich ein Grund zur Freude, wie man annehmen sollte, stellt sich dies nun als Problem dar.

Wir erhielten die Zahlungsaufforderung des Notars mit einer konkreten Frist. Wir hatten bereits im Vorfeld alle Unterlagen eingereicht, die laut "Checkliste" benötigt werden.

Der geänderte Kaufvertrag liegt auch seit einigen Wochen bereits vor. Die Frist läuft, die Baufinanzierung jedoch nicht. Nachdem wir alle paar Tage standardisierte Emails erhalten mit Dingen, die für die Auszahlung unabdingbar sind, stellt sich der Kaufvertrag nun als Hürde heraus.

Da der Kaufpreis gesunken ist, wird nun von uns ein neuer Kreditvertrag verlangt, der postalisch eingereicht werden muss. Angesichts einer Zahlungsfrist von zwei Wochen nun eine ungeplante Verzögerung, die hätte verhindert werden können, hätte die ING reagiert, als sie den Vertrag vor nun mehr über drei Wochen erhalten hat.

Sämtliche Anforderungen seitens der ING haben wir unverzüglich eingereicht. Schwierig gestaltet sich jedoch die Kommunikation. Wir haben keinen konkreten Ansprechpartner, keine direkte E-Mailadresse oder Durchwahl, werden von automatisierten E-Mails auf die Kundenhotline verwiesen.

Nachdem man sich vermehrt und sehr lange mit einer Bandansage rumplagt, stellt sich am einfachsten raus direkt nach einem Kundenbetreuer zu verlangen, anstatt sich mit der Bandansage erfolglos auseinander zu setzen.

Das Warteschlangen nicht immer ein kurzweiliges Vergnügen sind sei an dieser Stelle mal dahingestellt, kein guter Service ist es unserer Meinung nach jedoch, wenn man bei jedem Anruf einen anderen Betreuer spricht, der zuständige Sachbearbeiter auch nach Durchstellungsanfrage nicht kontaktiert werden kann.

Das ist in unseren Augen alles andere als kunden- geschweige denn serviceorientiert. Auf vermehrte Nachfragen wurde uns nun im groben der Ablauf dargelegt.

Wir wissen jetzt, dass wir uns bei den Verkäufern für die Versäumnisse der ING entschuldigen und sie aufgrund der sich verschiebenden Auszahlung vertrösten müssen.

Wir bereuen mittlerweile nicht zu einer Filalbank gegangen zu sein. Hier fühlt sich keiner verantwortlich für die Kunden!

ING lockt mit vermeintlich günstigen Konditionen Interessenten an, ist dann aber nicht in der Lage, die Unterlagen in angemessener Zeit zu prüfen.

Uns ist dadurch eine Immobilie verloren gegangen, da ein anderer Kaufinteressent bei einer anderen Bank schneller eine Zusage erhalten hat und der Verkäufer deshalb an den anderen Interessenten verkauft hat.

Sehr schlechter Service, sehr lange Bearbeitungszeit, keine persönlich direkte Korrespondenz, insgesamt nicht zu empfehlen.

Generell war ich bisher sehr zufrieden. Allerdings war ich bis heute auch nicht auf den Kundenservice angewiesen. Nachdem mein Zugang aufgrund einer Anmeldung an meinem neuen Handy gesperrt wurde habe ich auf meinen neuen Tele-Pin gewartet und prompt nach Erhalt dort angerufen.

Ein ziemlich genervter Mitarbeiter meckerte erst einmal rum, wie dumm die Kunden, unter anderem auch ich, seien.

Sie würden nur noch wegen so einem Müll dort arbeiten. Dabei müsste man als Kunde doch einfach mal in der App alles durchlesen.

Auf meine Antwort, dass dies ja durch die Sperrung nicht möglich ist, durfte ich mir anhören, dass man weiter im Leben kommt wenn man erst liest und dann handelt.

Mehr als unfreundlicher Mensch! Die Kontoeröffnung ging problemlos und schnell. Ebenso beim Ratenkredit, problemlos und die Unterlagen kamen schnell.

Ich kann nur Gutes über die ING sagen. Auch bei persönlichen Anliegen am Telefon. Immer schnell erreichbar und freundliche Mitarbeiter.

Aber dann - kompliziertes Internetbanking, 3 verschiedene PINs. Nur ein Beispiel: Auftrag über Internet erteilt. Weitere 3 Tage keine Reaktion.

Die Realität ist noch schlechter. Ich habe bereits einen Vertrag zur Baufinanzierung abgeschlossen.

Trotz intensiver Bemühungen ist es unmöglich, einen Kundenberater telefonisch zu erreichen. Einen so schlechten Service habe ich noch nie bei einer Bank erlebt.

Alle Mail-Adressen sind nicht erreichbar, ich bin einfach nur fassungslos über solch einen schlechten Service. Ich kann meinen Ärger kaum in Worte fassen.

Pommesbudenessen kann jeder zubereiten Glückliche Kunden wird man damit nicht bekommen. Die Bank um die Ecke ist eine gute Alternative.

Haben vor ca. Kontoeröffnung ging fix. Kreditablöse auch. Seitdem sind wir sehr zufrieden mit der ING. Hatten bis jetzt immer sehr hilfreiche und freundliche Mitarbeiter am Telefon.

Bei der vorherigen Bank war es Glückssache wen man am Telefon hat. Von Jahr zu Jahr wird es schwieriger, die ING anzurufen, jetzt ist es unmöglich jemanden zu sprechen ohne endlos lange pin und nummern etc einzugeben, wenn man viel arbeitet und nur kurz eine kontounabhängige Frage hat, kann man das nicht mit der ING machen.

In Wahrheit ist dieses Depot extrem teuer. Hat man eine Aktie im Depot, die beispielsweise aktuellen Kurswert 5 Euro hat, kann man diese für 5,10 nachkaufen und für 4,90 verkaufen.

Bei mehreren Transaktionen und vielen Aktien hat hier die komplette Transaktion schnell mal Euro gekostet!

Bis jetzt keine Probleme mit ING gehabt. Das hat mich nicht gestört, aber ab September werden die Kreditkartengebühren für Zahlungen, die nicht in Euro passieren, angehoben.

Was für mich Ing unattraktiv macht und somit als Kunden verliert. Als ich eine Zahlung aufgrund eines Verkaufs erhalten sollte, bekam ich von der DiBa 2 Emails, mit Anweisungen, wie ich das Geld auf mein Konto überwiesen bekommen sollte.

Als mir dies nicht ganz korrekt vorkam, wollte ich bei der DiBa nachfragen, ob die Transaktionsnummer existiert und korrekt ist.

Die einzige Aussage die ich bekam war, dass sie keine Auskunft gibt. Na klar, mir noch kosten für nen Anwalt aufdrücke wollen. Werde mir niemals ein Konto bei der DiBa anlegen, da genau solch ein Telefonsupport so unhöflich und unpersönlich ist.

Ich habe eine Baufinanzierung für eine Eigentumswohnung meiner Tochter auf meinen Namen abgeschlossen.

Dies wurde mir von der DiBa so angeobten, um hierfür noch einen minimal! Mir wurde zugesichert, dass der Kredit später auf meine Tochter übertragen werden kann.

Als ich das nun tun wollte, wurde mir erklärt, dass dies inzwischen nicht mehr möglich sei. Eine Vorstandsbeschwerde wurde abgetan - sah nicht sehr individuell aus Ich fühle mich - gelinde gesagt - verschaukelt und als Kunde nicht ernst genommen.

Hinzu kommt, dass die telefonische Erreichbarkeit der Kundenhotline inzwischen nicht erst seit Corona eine Katastrophe ist. Aktuell hing ich gerade genau Minuten 2 Stunden und 18 Minuten!!!

Das waren noch Zeiten, als Kunden noch ernst genommen wurden. Sehr schade. Sehr, sehr schlechter Service - um nicht von einer Zumutung zu sprechen.

Hatten erst ein Gemeinschaftskonto, was okay war. Ich wollte dann privat dort hin, da ich einen Erbteil in 6stelliger Höhe bekam.

Also habe ich die Notarurkunde hingeschickt und gesagt, wie wichtig es ist, dass das Konto bestehen bleibt. Bevor ich vor 2 Wochen in den Urlaub bin, habe ich noch explizit per Email darauf hingewiesen.

Kam vom Urlaub zurück, das Geld ist drauf, aber ich hatte kein Zugriff auf das Konto, da diese Mistbank das Konto gekündigt hatte. Ich solle schriftlich mitteilen, wohin das Guthaben soll - was ich gemacht habe.

Seit über 1 Woche ist das Geld immer noch nicht überwiesen und ich habe keinen Zugriff drauf. Seither tägliche Anrufe ohne Erfolg, da Fachabteilung nicht erreichbar.

Werde einen Anwalt jetzt einschalten und mir saftig Zinsen zahlen lassen. Finger weg von so einer Bank. Anfangs mit der Festgeldanlage sehr zufrieden.

Aus unerklärlichen Gründen wurde ein Wohnkredit verweigert. Nach Nachfrage keine Erklärung erhalten. Extrakonto habe ich nun gekündigt und Konto aufgelöst.

Es gibt für Geldanlage und Kredite auch noch andere Banken. Bei dieser Bank war ich jahrzehntelang Kunde. Kann ich nach den letzten Erfahrungen nicht empfehlen.

Freundlichkeit super und die App ist spitze, die Bank ist immer erreichbar, ich bin schon mehr als 15 Jahre dabei und werde sie noch lange nutzen, kann ich nur weiterempfehlen.

Ich möchte nur Kontoauszüge haben. Das ist schon ein Akt. Ich hab eine Telebanking-Pin nach langem Hin und Her bekommen.

Nun möchte ich mit einen Kundenberater sprechen. Seit mehreren Tagen versuche ich es. Nach 30 Minuten habe ich die Geduld verloren und aufgelegt.

Ich habe 2 Wochen Urlaub und wollte das mal "eben" erledigen. Ich glaube, ich brauche noch eine Woche. Ich mache alles über die Browser-Oberfläche.

Diese ist wie ich finde recht übersichtlich und einfach zu bedienen. Etwas nervig sind die ständigen Cookie-Meldungen. Der Wertpapierhandel ist recht einfach.

Gut finde ich die Möglichkeit, dynamische Stop-Loss-Orders zu platzieren, die einer steigenden Aktie nach oben folgen. Die Gebühren beim Aktienkauf und auch bei Sparplänen empfinde ich für die heutige Zeit als etwas zu hoch, deswegen gibt es einen Stern Abzug.

Ansonsten kann ich die ING empfehlen. Problemloses Handling, gut funktionierende App. Im Vergleich mit anderen Banken ganz weit vorne.

Wir haben auch Konten bei anderen Banken. Wir sind hochzufrieden. Seit 20 Jahren bin ich Kunde bei der Diba und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Der telefonische Kundendienst ist immer erreichbar und hilft höflich und schnell mir wurden mal die Giro- und Kreditkarte gesperrt weil ein Betrugsverdacht vorlag.

Fremde wollten von meinem Konto Rechnungen bezahlen. Da ich ohne Bargeld war hat mir die Mitarbeiterin der Diba eine Auszahlung bei der Reisebank ermöglicht.

Wenn jetzt für bestimmte Leistungen Gebühren erhoben werde finde ich das nicht schlimm. Die zahle ich gerne. Schon bei der Eröffnung zeigt sich diese Bank mehr als inkompetent.

Der Server der Bank ist abgestürzt und der Zugang wurde gesperrt. Ich habe eine Email geschrieben, die dann nach 8 Stunden ca. Also habe ich die Email beantwortet und einen Screenshot der Sperrung beigefügt.

Nach 24 Stunden hab ich lediglich die Eingangs-Email erhalten und keine weitere Antwort. Wenn man da ein Konto hat und damit was ist, hat man echt verloren.

Ich hab die Eröffnung widerrufen und versuche mein Glück nun bei einer anderen Bank. Die Bank ist nicht zu empfehlen.

Sehr schlechter Kundenservice. Es wurde eine Überweisung ohne meine Zustimmung getätigt und seit Monaten warte ich auf eine Stellungnahme.

Auf das Schreiben von meinem Anwalt wird nicht reagiert. Sogar ein Brief an die Geschäftsführung hat nichts gebracht. Wer da ein Konto hat, soll sehr schnell dieses kündigen, bevor es ausgeraubt wurde.

Die Bank hat scheinbar ein Sicherheitsloch. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und der Info vom Kundenservice, dass ein PDF-Antrag zugeschickt werden muss und 5,90 EUR fällig werden, habe ich den Fremdgehversuch unterlassen und gleich alles wieder gekündigt.

Habe per Mail eine Anfrage für ein Depotkonto gestellt, hatte dazu noch eine Frage und hätte gerne einen Rückruf. Das ist ca. Heute habe ich die Servicehotline angerufen, die Dame sagte mir, dass sie keine Kunden zurückrufen würden und legte mitten im Gespräch auf.

Auf telefonische Nachfrage legt der Mitarbeiter nach 2 min auf mit der Begründung sein Kollege hätte einen Fehler gemacht und Ihm wäre das egal Also Service braucht man hier nicht erwarten!

Schriftlich funktioniert das ganze recht gut allerdings erwarte ich, dass man auch eine gute telefonische Beratung bekommt.

Eine pure Enttäuschung. Das mieseste was ich je erlebt habe!! Keine Hotline, kein Telefonservice!! Keine Hotline, geradezu elend!!

Keine Möglichkeit Anzurufen. Da elendeste was ich je erlebt habe! Alles nur Computer, keine Möglichkeit direkt anzurufen.

Kann ich einfach nur davon abraten! So elend habe ich keine weitere Bank erlebt! Mir fehlen geradezu die Worte für so einen miesen Kundenservice!

Ich bin seit ca. Ich bin super zufrieden und kann es nur jedem weiterempfehlen. Am Anfang war ich skeptisch, da die Bank keine persönlichen Ansprechpartner hat bzw.

Aber dies hat mich belehrt, die Mitarbeiter am Telefon sind sehr freundlich und helfen bei Problemen. Super schnelle Kredit Bearbeitung.

Alles online, ohne Papiere nachzuweisen und das Geld war nach 24 Std. ING fand ich immer gut, bis ich ein kleines Problem hatte, seitdem bin ich sehr eingeschränkt und erhalte keinen Dispokredit mehr - und das schon seit Jahren!

Wird jedes mal abgelehnt, trotz guter Schufa und gutem Gehaltseingang. Kundenservice ist teilweise auch unfähig, gibt mir entweder Fehlinfos oder einfach unzureichende.

Nicht empfehlenswert! Werde mich nach einem anderen Hauptkonto umsehen. Darauf die App installiert und angefangen zu handeln - so weit so gut.

Seit letzter Woche Montag, Darauf am Brauchte knapp 1 Stunde, um mit jemanden zu reden, der sehr unfreundlich war und mir nicht weiter helfen wollte.

Am gleichen Tag noch eine E-Mail geschrieben und leider seitdem auch nichts mehr. Heute erneut angerufen nach ca. Meine Empfehlung und auch bitte an alle.

Solange man keinen Ärger hat und zahlt, alles gut, wenn man mal Hilfe braucht, wird von der ING einfach auf stumm geschaltet. Leider sehr ungenaue Information bzgl.

So etwas hat eine seriöse Bank nicht nötig! Okay, einen Pluspunkt gibt es: die unausweichliche Girokonto-Kündigung ging bisher sehr reibungslos online vonstatten.

Bei mir wurde innerhalb von zwei Jahren dreimal das Konto gesperrt ohne ersichtlichen Grund. Einmal wegen Handywechsels.

Ich würde der Bank dringend empfehlen, eine Notfallentsperrung einzurichten, die nicht auf die Handynutzung besteht.

Ich sollte meinen Geburtstag eingeben. Dazu musste ich die Monate rückwärts laufen lassen. Insgesamt waren das bei mir 72 Jahre mal tippen.

Danach war die verbliebene Zeit bei Zähler abgelaufen. Mein Name wurde von dem Programm nicht erkannt, warum auch immer. Seit über 5 Wochen habe ich keinerlei Zugriff auf mein Konto.

Die Emailantworten sind vom Inhalt her immer gleich. Und werden immer am Nachmittag zugestellt, sodass die Antwort dadurch immer um einen Tag verzögert wird Meine Angaben werden schlichtweg ignoriert.

Es ist unbeschreiblich, wie mit diesem Problem umgegangen wird. Kostenlos und einfaches Internetbanking. Leider ist es jetzt das Gegenteil.

Es wurden Grundgebühren eingeführt 60 Euro im Jahr und Internetbanking ist das komplizierteste was ich bisher hatte. Ich werde das Konto auflösen.

ING DiBa Depot Erfahrungen Der mehrmalige Testsieger im Test. Die ING DiBa ist die drittgrößte Privatkundenbank Deutschlands. Neben den klassischen Bankprodukten wie Sparanlagen, Baufinanzierungen und Girokonten bietet sie allerdings auch einen Broker Account für das Wertpapiergeschäft an.4/5. Was bietet die ING (ehemals ING-DiBa) ETF-Anlegern? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben für Sie das ING-Depot getestet. Im folgenden Bericht teilen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen und geben Ihnen weitere wissenswerte Informationen. Depot - ING-DiBa Depot. Anfang gelangte ich erstmals durch meine Girokontoeröffnung zur ING DiBa. Mein Motto: Probieren ist besser als studieren und ein (für mich zusätzliches) kostenloses (!) Depot kann nie schaden- ergo, Test im Jahr ! Im Jahr lockte mich wieder einmal die Consorsbank mit 4,0% Guthhabensverzinsung aufs Tagesgeld/5(). Kontoauszüge kamen per Post gegen Bezahlung von uns. Extrakonto habe ich nun gekündigt und Konto aufgelöst. Werde die Bank wechseln. Vorteil, wenn man nur das Tagesgeld dort hat: man sieht den Haufen nicht, beim täglichen Girokonto-Check bei der Hausbank. Fazit, Bank nicht zu empfehlen. Konditionen: Der Kredit wirklich ist günstig. Heute wollte ich wieder mit der App Zugriff auf mein Online-Banking erhalten, erhielt aber die Meldung, dass dies nicht mehr möglich sei und ich die aktuelle Version der App herunterladen solle. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind nicht verbindlich, bieten Russische Post Spiel Gewähr und sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Das gibt Wpt Poker auch das sichere Gefühl, dass es der Bank gut geht. Gratis Spiele Mahjong Shanghai wirbt DiBa mit noch mehr Sicherheit bei Bank to go und kündigt an, dass schon beim Einloggen das Einloggen mittels Smartphone bestätigt werden muss. Umständlicher kann man es kaum machen. Zu nennen wäre das Anheben des kostenlosen Spielhallen Rlp Corona auf mindestens 50 Euro, die Gebühreneinführung für das Girokonto sowie Kotanyi Mühle deutliche Reduktion an kostenfrei erwerblichen ETFs. Es ging um einen Bargeldbetrag, der auf das Girokonto sollte. Sonst nichts. Die Hilfe im Falle einer Betreuung eines Familienangehörigen ist von erstaunlicher Arroganz gekennzeichnet.
Ing Diba Depot Erfahrungen Das Sicherungsverfahren bezieht sich aber nicht auf Wertpapiere im Direkt-Depot. Diese werden von der ING nur verwaltet und bleiben somit das Eigentum der Kunden. Die Konditionen der ING: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis Kostenloses ING Direkt Depot im Test. Die ING wird durch die niederländische Finanzbehörde und BaFin reguliert. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherung, ist die ING Mitglied in einem privaten Einlagensicherungsfonds. Unsere Erfahrungen mit der ING-DiBa als Broker sind im Bereich Support dennoch sehr positiv. Akademisch Angebote und Schulungen Ein direktes Angebot an Webinaren oder auch anderweitigen Schulungen ist bei der ING-DiBa leider nicht zu finden. ING Deutschland Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Das ING DiBa Depot ist nicht umsonst mehrfacher Testsieger in Sachen Kundenzufriedenheit. Es bietet dir alle gängigen Leistungen, die du brauchst, zu einem vernünftigen Preis. Obwohl es Broker gibt, die Orders noch billiger anbieten, stimmt bei der ING DiBa das Gesamtpaket.

Das kann Ing Diba Depot Erfahrungen gute Idee sein - Ing Diba Depot Erfahrungen alleine auf Grund. - ING-Konto und Einlagensicherung

Hinterlasse einen Kommentar x.
Ing Diba Depot Erfahrungen Mybett, gibt es nicht bei der ING. ETF Suche. For further information we refer to Super Bowl 2004 definition of Regulation S of the U. Es gibt noch etwas, was nicht klar ist?

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Ing Diba Depot Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.