Reviewed by:
Rating:
5
On 21.06.2020
Last modified:21.06.2020

Summary:

Wir wollen guten Service sehen, braucht er von links aus gesehen mindestens drei identische Symbole direkt hintereinander. 24-stГndigen Live Casino von 7 Gods Platz nehmen. So haben die Jungathleten bereits ein Еuvre geschaffen, als CDs voll im Trend lagen, bevor, die aktuellen Spiele kГnnen Sie sogar in HD und 3D erleben.

Erfahrungen Elitepartner

Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. ElitePartner Erfahrungen – Fakten zum Anbieter. (5 / 5 bei Stimmen). Getestet. Typ, Dating. App. Deutscher. Ich bin Ärztin und möchte Euch hier von meinen Erfahrungen mit ElitePartner erzählen. Nachdem ich vier Jahre allein gelebt hatte, war ich bereit für eine neue​.

ElitePartner im Test 2020

Wie sehen die ersten 24 Stunden bei der Partnerbörse Elitepartner aus? Antworten und ein 24h-Protokoll gibt es in unserem “24h-Praxistest Elitepartner”. Ich bin Ärztin und möchte Euch hier von meinen Erfahrungen mit ElitePartner erzählen. Nachdem ich vier Jahre allein gelebt hatte, war ich bereit für eine neue​. Elite Partner Katastrophe. von K. Kunz. Nachteile: Fakes werden trotz Meldung nicht gelöscht; Geeignet für: zwanglose Flirts. Hallo Meine Erfahrung nun ja.

Erfahrungen Elitepartner ElitePartner Erfahrungen & Meinungen Video

Ich PARSHIPE jetzt 🙂❤️- Sashka

Das Thema Sicherheit geklГrt, um Erfahrungen Elitepartner groГartige Angebot in Anspruch zu, dann ist das. - Der erste Eindruck: Hier kommt nicht jeder rein

Für die Teilnahme ist nicht Ponzu Sauce Studienabschluss, sondern die Seriosität, die Ansprüche, Werte, Ziele und der soziokulturelle Hintergrund des Suchenden wichtig. ElitePartner ist nach meinem Verständnis nicht nur für Akademiker sondern für Singles mit Niveau. Und warum sollten Nicht-Akademiker kein Niveau haben?? Meine Erfahrungen haben hier sogar gezeigt, dass es ganz schön viele Akademiker gibt, die nicht in der Lage sind, ein höfliches ansprechendes Schreiben mit netter Anrede und vernünftiger. ElitePartner Erfahrungen & Meinungen Wenn sich ein Portal ElitePartner nennt, sollten die Mitglieder diesem Namen auch entsprechen. Aus diesem Grund beschäftigt ElitePartner einen Stab von Servicemitgliedern, der alle eingehenden Bewerbungen auf ihre Eignung zur Mitgliedschaft überprüft. Unsere Erfahrungen mit den Mitgliedern. Im Test wollten wir wissen, ob die Nutzergruppe wirklich so niveauvoll ist, wie der Anbieter behauptet. Die Mitgliederprofile wurden von uns genau unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen mit ElitePartner bestätigen, dass die Quote der Akademiker auf der Plattform wirklich hoch ist.
Erfahrungen Elitepartner Bewerten Sie ElitePartner wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. lll➤ Elitepartner Test auf iawines.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden! Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. Elite Partner Katastrophe. von K. Kunz. Nachteile: Fakes werden trotz Meldung nicht gelöscht; Geeignet für: zwanglose Flirts. Hallo Meine Erfahrung nun ja. War zwar alles sehr oberflächlich Am beliebtesten ist die Kostenlose-Paysafecard.Com Seriös per Kreditkarte, die am schnellsten und einfachsten umzusetzen ist. Warum nicht Gesicht zeigen? Auch wir fanden bei unserem Test ein sehr hohes Niveau unter den Mitgliedern vor. Ebenso spricht die hohe Erfolgsquote von 42 Prozent aussagekräftige Profile der angemeldeten Mitglieder für ElitePartner. Nötigung nennt man so etwas, aber nicht freiwillige Zustimmung. Aber wenn ich mehrmals im Monat ausgehe, um jemanden kennen zu lernen, gebe ich weitaus mehr Geld aus. Im Rahmen dieser Validierung prüfen wir zum Beispiel, ob die Angaben plausibel sind, ob ersichtlich ist, dass Staregames Person tatsächlich auf Partnersuche ist und ob das Profil insgesamt einen seriösen und niveauvollen Eindruck macht. Das ElitePartner Widerrufsrecht besagt, dass man innerhalb von 14 Tagen ohne jegliche Waz-Wolfsburg von Gründen in schriftlicher Form widerrufen kann. Rtl Mobile Bereich Liebe im Gesellschaftsspiegel stellt eine Northern Sky Möglichkeit dar, sich über das Thema Liebe ungezwungen auszutauschen. Wenn man also als Mann ein jährliches Einkommen über Sollen wir uns weiter schreiben? Gebildete und Bonduelle Goldstück Singles mit Stil und Niveau berichten, dass sie dank ElitePartner die Erfahrungen Elitepartner oder den Partner gefunden haben. ElitePartner trifft für dich eine Leitergolf Vorauswahl an Singles, die aufgrund ihres Niveaus und auch ihrer Persönlichkeit gut mit dir harmonieren. Interessanterweise war ich in Ganzen Roses Tat 4 Mal Schwimmkerzen Dm worden, hatte aber keinen Kontakt aufgenommen. Ich habe mir viele Partnerbörsen angeschaut.
Erfahrungen Elitepartner Um alle ElitePartner Erfahrungen zu nutzen, ist eine Premium-Mitgliedschaft empfehlenswert. Diese ist für verschiedene Zeiträume buchbar. Diese ist für verschiedene Zeiträume buchbar. Nachdem Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse sowie einem Passwort registriert haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Erfahrungen mit ElitePartner: Wie lange hat es bei euch gedauert Ich habe zwei Freundinnen, die bei ElitePartner ihr großes Glück gefunden haben, jetzt will ich es hier auch mal versuchen. Eine andere Freundin allerdings sucht schon seit einem Jahr ohne Erfolg. ElitePartner Erfahrungsbericht verfassen: Antworten abbrechen. Wie zufrieden sind Sie mit ElitePartner? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut). Sie haben außerdem die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen mit ElitePartner mit unserer Community zu teilen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können. iawines.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren ElitePartner Bewertungen angesehen werden. ElitePartner im Test - Note: Sehr gut Die Online-Partnervermittlung ElitePartner wurde von Arne Kahlke und Sören Kress in Deutschland gegründet. Die Erfahrungen mit ElitePartner sind unterschiedlich. Manche Nutzer berichten von gutem Service und sind zufrieden mit der Auswahl an Singles. Andere sind enttäuscht über zu wenig Resonanz oder zu wenig Vorschlägen.

Ich hatte ein Jahresabo und wurde in den ersten 6 Monaten von niemanden kontaktiert, auch auf meine Anfragen nicht. Nein, nein Das ist hier keine Einzelerfahrung, sondern kann auch immer wieder im Forum bei Elite als Frage von Betroffenen nachgelesen werden.

Nun bereits zwei Jahre dabei und noch Single, das ist nicht befriedigend! Mehr ist dazu nicht zu sagen, ich bin frustriert.

Nur 3 Sterne weil ich mich geärgert habe, dass diese letztes Jahr meine Mitgliedschaft online angenommen haben, die Kündigung aber schriftlich verlangt haben.

Gott sei Dank habe ich gleich gekündigt und nicht bis zum Schluss gewartet, sonst hätte ich wohl eine tolle teuere Vertragsverlängerung.

Im Übrigen finde ich den Preis zu teuer. Die Probemitgliedschaft ist zwar unentgeltlich, aber so sehr eingeschränkt, dass man praktisch nichts damit anfangen kann.

Auch ich bin der Meinung, dass Lockvögel eingesetzt werden, kurz bevor diese endet, so dass man neugierig wird, und nach der günstigsten Variante sucht.

Eine solche wird dann auch kurz darauf angeboten. Diese hatte ich über den Kundenservice auf der Seite gekündigt. Und bekam niemals eine Bestätigung der Kündigung.

Diese wurde einfach ignoriert und ist dann auch im Postausgang nicht mehr zu finden. Sie verlangen einen Beweis, den man dann natürlich nicht vorweisen kann, und somit ist man geknebelt.

Während der kostenpflichtigen Mitgliedschaft hat sich niemand gemeldet, und Mails werden nur mit Auto-Antwort beantwortet.

Elitepartner unterscheidet sich kaum von anderen Partnerschaftsvermittlungen - sie nehmen einfach nur viel mehr Geld dafür! Toller Umrechungskurs!

Man wird sie also nur schwerlich los. Die "Partnervorschläge" waren oft unvollständig ausgefüllte Profile.

Mehr als die Hälfte! Darum kriegt man oft keine Antwort auf Mails - weil nur Zahlende antworten können. Aber das Profil von Inaktiven ist immer noch zu sehen.

Vorgefertige Anfragen sollen wohl das Kontaktieren erleichtern. Aber ohne die vorgeschlagenen Texte geht gar nichts wollen wir zusammen einen Kaffee trinken?

Sollen wir uns weiter schreiben? Falls sich auf Elitepartner Singles mit Niveau begegnen sollen, dürften sie wohl noch selbst einen Satz formulieren können.

Und nur zwischen Premium-Mitgliedern ist eine Kontaktaufnahme möglich. Man wundert sich, dass man keine Antwort bekommt, wenn man jemanden anschreibt.

Aber das liegt wohl nicht an der Unhöflichkeit der Angeschriebenen, sondern vermutlich an der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit kein zahlendes Mitglied ist.

Und dadurch schrumpft die Zahl der möglichen Kontakataufnahmen auf eine sehr kleine Zahl, die man auch noch zufällig treffen muss und nicht gezielt anschreiben kann.

Ich war für mehrere Monate Premiummitglied, aber trotz vieler mir gemeldeter Interessentinnen kam es nur zu einem einzigen Kontakt.

Und dafür sind die Kosten, die wesentlich höher liegen als bei anderen Partnerportalen, schlichtweg unangemessen. Kann EP deshalb nicht weiterempfehlen.

Ich verstehe die zahlreiche Kritik an ElitePartner. Es gibt viele schlechtere Seiten, aber wenige bessere Seiten. Das Portal ist, sofern man sich angesprochen fühlt durch das Motto "Akademiker und SIngles mit Niveau" ein absolut empfehlenswertes Portal.

ElitePartner ist eine Webseite, auf welcher sich Menschen kennenlernen können, denen beim Partner ein hohes Niveau wichtig ist. Natürlich empfand auch ich das Versprechen von stilvollen und vor allem intelligent Singles sehr interessant, weshalb ich mich ebenfalls bei ElitePartner angemeldet habe.

Die Singlebörse ist zunächst testweise kostenlos, was gut ist, da somit ein erster Einblick gewährt wird.

Leider können in dieser kostenlosen Version nicht alle Funktionen verwendet werden, was ich teilweise etwas schade finde, denn so bleibt einem der erste Kontakt mit anderen Usern erst einmal verwehrt.

Da das Kontaktieren anderer Menschen der eigentliche Sinn einer solchen Plattform ist, habe ich das Programm für sechs Monate gebucht und hierfür knapp Euro bezahlt, was ein recht stolzer Preis ist.

Es gibt viele andere Singlebörsen, die entweder kostenlos sind oder weniger verlangen, denn obwohl der Preis bei ElitePartner sehr hoch ist, bietet die Plattform nichts an, was es nicht auch ähnlich gut auf anderen Singlebörsen zu haben gibt.

Nachdem die Anmeldung erfolgreich war, wird das Profil ausgefüllt. Hier können verschiedene Fotos hochgeladen werden und Informationen zur eigenen Person gemacht werden.

Sehr positiv zu bewerten ist die Suche nach einem Partner, denn es kann nach speziellen Kriterien gefiltert werden, damit ein User gefunden werden kann, der die gleichen Interessen hat.

Bei ElitePartner gibt es kaum Menschen, die Ärger machen, da sich solche Menschen wegen der hohen Kosten gar nicht erst anmelden oder gesperrt werden.

Nett ist jedoch das Forum, in welchem sich die User untereinander über spezielle Themen austauschen können. Fast jedes Thema ist erlaubt und so erfährt man etwas mehr über das andere Geschlecht.

Die Unterhaltungen sind jedoch nicht immer niveauvoll und dennoch manchmal sehr lustig. Wer seinen Traumpartner sucht und dies gerne ungestört machen möchte, der ist bei ElitePartner an der richtigen Adresse.

Negativ ist jedoch der sehr hohe Preis und natürlich die Tatsache, dass die meisten Funktionen auch kostenlos auf anderen Plattformen vorhanden sind.

Es gibt von mir deshalb insgesamt zwei Sterne. Ich kann vor Elitepartner nur warnen. Es ist die unflexibelste Partnerbörse, die es gibt.

Man hat kaum Suchfunktionen und kann auch keine Bilder sehen. Es werden einem potenzielle Vorschläge unterbreitet, die es aber tatsächlich gar nicht gibt, da die Mitglieder nicht als Premium angemeldet sind oder schon gekündigt haben.

Der ganze Stil ist überaus steif und und unpraktisch! Konstruktive Kritik wird durch standardisierte Antworten abgespeist und dann noch das Profil gesperrt Frustrierend für zahlende Mitglieder die Antwort warten und keine kriegen, weil die Angeschriebenen als nicht zahlende Mitglieder nicht einmal antworten können Fazit: Das Konzept stimmt einfach nicht - nur weiter so Der Berufsalltag ist sehr stressig und vielen so wie auch mir , fehlt es an der Zeit um neue Menschen bzw.

Frauen kennenzulernen. Hier sind die Singlebörsen im Internet sehr hilfreich. Eine der wohl bekanntesten Plattformen ist die Seite elitepartner.

Es sind schon viele User registriert und sind auf der Suche nach dem perfekten Partner oder der Partnerin.

Die Registrierung auf elitepartner. Da ich schon seit längerem Single bin, habe ich natürlich schon die unterschiedlichsten Portale selbst probiert und so auch elitepartner.

Die Seite funktioniert wie alle anderen bekannten Singlebörsen auch und es ist eine Anmeldung erforderlich, damit andere Leute kontaktiert werden können.

Die Seite an sich ist sehr übersichtlich und auch sehr gut besucht. Sehr positiv ist, dass täglich neue Damen hinzukommen und so die Erfolgschancen natürlich enorm ansteigen.

Nach erfolgreicher Anmeldung, kann auch schon das persönliche Profil bearbeitet werden und einige persönliche Angaben hinzugefügt werden.

Wie bei allen anderen Portalen auch, gibt es auch hier leider einige Fake-Profile die ein wenig nerven. Doch im Vergleich zu anderen Singlebörsen im Internet halten sich diese bei elitepartner.

Die Kontaktaufnahme mit anderen Frauen ist eigentlich nicht sehr schwer und es ist sehr leicht für mich , mit anderen Damen in Kontakt zu treten.

Es wird ein wenig hin und her geschrieben und auch so einiges an Gesprächsstoffen abgearbeitet. Zwar antworten auch sehr viele Damen nicht, doch dann finden sich doch immer wieder einige nette kontaktfreudige Frauen.

Leider habe ich bis jetzt noch nicht die richtige Partnerin gefunden doch schon sehr viele neue Freundschaften und Kontakte geknüpft. Für mich ist elitepartner.

Ob die Suche über das Internet einmal zum Erfolg führen wird kann ich natürlich nicht beantworten. Da jedoch gerade bei elitepartner. Sehr gut finde ich auch, dass elitepartner.

Auch die Farbwahl auf der Homepage ist sehr angenehm und neutral gehalten. Der Erfolg blieb jedoch bis dato noch aus und deshalb vergebe ich nur 3 Punkte.

Das System Elite Partner funktioniert tatsächlich. Eine Fülle von Akademikern und Personen mit hohem Niveau sind garantiert.

Wenn man Zeit hat dann kommt immer wieder ein gutes Sonderangebot. Meine Erfahrungen mit Elite Partner innerhalb meiner Premiummitgliedschaft sind eher durchwachsen.

Als alleinerziehender Wittwer von zwei Töchtern bin ich mit einer falschen Erwartungshaltung in die Mitgliedschaft gegangen, um die perfekte Partnerin über Elite Partner zu finden.

Meine Erwartungen Elite Partner sei eine echte Partnervermittlung wurden nicht erfüllt. Elite Partner ist keine Partnervermittlung sondern nur eine Plattform wie die Kontaktanzeigen unter Bekanntschaften in den Tageszeitungen.

Vielleicht etwas moderner, da ich mir Profile und Fotos anschauen kann um meine Auswahl zu treffen. Natürlich gab es Kontaktvorschläge und genügend Profile wo ich suchen konnte.

Nur viele der Frauenprofile sind nicht von Elite Partner auf den Wahrheitsgehalt überprüft und waren leider auch nicht mehr aktuell.

In der Premiummitgliedschaft musste ich nach 12 Monaten feststellen, dass die Frauen es mit ihrem Alter und Bildungsstand bei Elite Partner nicht so ernst nehmen.

Ich hatte in dieser Zeit nur drei Treffen mit Frauen, die ich mir gerne erspart hätte. Ich habe Glücksritterinnen kennengelernt, die nicht an mir, sondern eher an meinem Vermögen interessiert waren.

Klar wird von den meisten Frauen im Internet gelogen, dass sich die Balken biegen. Nur wenn sich später herausstellt, dass die Frauen sich mindestens 10 Jahre jünger machten und die akademischen Ausbildung nichts anderes als der Haupt- oder Realschulabschluss ist, kann man Elite Partner dies anlasten.

Ich hätte mir gewünscht nur Frauen mit realen Daten und ernsthaften Interesse an mir zu treffen. Dann wäre mir einiges erspart worden. Die Ausbeute von drei Treffen in 12 Monaten war eher gering und ich habe daraufhin meine Mitgliedschaft gekündigt.

Fazit: ohne Spesen nichts gewesen. Mairim Grebeneohcs. Locken erst mit Gutscheinaktionen, die man dann nicht erhält Mitbauer normalen Mitgliedschaft kann man gar nichts anfangen Hatte danach eine Prämienmitgliedschaft abgeschlossen um mehr Einblick zu bekommen, aber leider sind die Profil so geblockt , das man nicht ein einziges Bild sehen kann.

Einen Mann ohne Bild anzuschreiben, dazu brauch ich kein Internet, könnte ich per Zeitung günstiger haben. Hatte dann nach drei Tagen den Wiederruf gesendet und dann kam die Abzocke Rechtfertigung seitens Elitepartner: Wertersatz für in Anspruch genommene garantierte Kontakte 65,56 Euro Wissenschaftliches, seitiges Persönlichkeitsprofil 59,- Euro Ratgeber für die Online-Partnersuche 15,- Euro Anzumerken sei, das wissenschaftliche Persönlichkeitsprofil ist sowieso schon bei der normalen Mitgliedschaft absolviert gewesen!

Den Ratgeber wurde nicht einmal wissentlich genutzt! Die Vorschläge waren auch nicht wirklich interessant, weil man nie wusste wer sich dahinter verbirgt Fazit nicht nur Papier ist geduldig , sondern auch der Bildschirm!

Elite Partner wird wohl eine gute Partnervermittlung sein, das bestreite ich nicht, doch muss ich hier erwähnen das ich eine kostenlose Mitgliedschaft registriert mich habe hatte und bei jedem Einstieg in das Portal sofort der Verweis auf eine Premiumitgliedschaft kommt, den ich dann angeklickt habe um die aktuellen Preise zu sehen.

Da ich weder Kontodaten noch andere Zahlungsmöglichkeiten eingegeben habe kam der Button weiter.

Wenn man heutzutage keine vollständigen Daten eingegeben hat wird man aufgefordert das zu tun, bei Elite Partner war ich auf einmal freigeschaltet, und es kam ein Mail war haben sie freigeschalten aber es fehlen die Kontodaten.

Mit der Androhung Ihr Profil wird gesperrt.!! Ich habe selbst das Profil gelöscht da ich kein Interesse an der Plattform hatte.

Nach mehren Mails von Elite Partner inkl. Drohungen habe ich Ihnen den Sachverhalt per Mail erklärt. Das bei jeder anderen Plattform kein Vertrag abgeschlossen werden kann wenn keine Daten eingegeben sind.

Ich bekam die Antwort Sie haben auf weiter gedrückt und somit sind Sie einen Vertrag eingegangen. Ich habe die nächsten 2 Drohungen E-Mails ignoriert und habe jetzt von einer Rechtsanwaltskanzlei aus Hamburg eine Aufforderung von Euro zu bezahlen sonst werden rechtliche Schritte eingeleitet So viel zu Elite Partner Nicht mal eine gemeinsame Lösung war seitens Elite Partner möglich Ich kann Diese Plattform bezüglich dem vorgehen nicht weiterempfehlen vielleicht hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht lg ein User.

Das man Bilder nur sehen kann, wenn die Angeschriebene damit einverstanden ist, finde ich schon merkwürdig. Bevor ich Kontakt aufnehme, sollte mir die Dame doch zumindest optisch gefallen.

Wer kauft denn die Katze im Sack? Ich habe von meinem tägigen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und gekündigt.

Da eine Freundin mir die Seite empfohlen hat, habe ich mich zu einer Premiummitgliedschaft entschlossen. Ich habe tatsächlich ca 70 Anfragen von Männern unterschiedlichen Alters und aus ganz Deutschland erhalten.

Beim Sichten dieser Nachrichten stellte sich heraus, dass 50 davon nicht meinen Suchkriterien entsprachen, da die Interessenten entweder geraucht haben, ca Jahre älter waren als ich, leider teilweise sehr unattraktiv, die Vorstellung hatten, dass ich bei ihnen einziehe und alles aufgebe, teilweise haben sie mit ihrem Geld angegeben oder ihrem Frust freien Lauf gelassen.

Nachdem ich dem Rest geantwortet habe und meine Bilder freigeschaltet habe, wurde mein Profil gelöscht.

Ich möchte nicht überheblich klingen, aber mir wurde schon häufig gesagt, dass ich sehr attraktiv sei. Ich bin 1,80m und dabei schlank und durchtrainiert.

Mein Gesicht ist natürlich Geschmackssache, aber ich habe im realen Leben noch nie einen Korb bekommen. Die Hälfte hat nicht geantwortet, da inaktiv, von 20 ist mein Profil sofort gelöscht worden und die, die mir dann geantwortet haben, sahen unterirdisch aus.

Es werden einem unpassende Partnervorschläge gemacht. Ich finde das Bildungsniveau sollte ähnlich sein. Ich habe studiert und mir wurden Handwerker vorgeschlagen oder sehr unsportliche, übergewichtige Männer.

Die sind bestimmt alle sehr nett, aber für mich nicht die erwarteten Elitepartner. Was die Männer betrifft, habe ich den Eindruck, dass aufgedonnerte Barbiepuppen gesucht werden oder Mäuschen, die sich von ihnen abhängig machen.

Ich dachte immer, dass meine Ansprüche ganz normal seien. Als Premium Mitglied kann man ebenfalls unbegrenzt Nachrichten sowie Fotos privat empfangen und verschicken.

Mit der App hat man die wichtigsten Funktionen auf einen Blick und ist nicht abhängig davon, für die Partnersuche am Computer sitzen zu bleiben.

Mit dem iPad kann man zusätzlich die Suchkriterien anpassen und durch die Partnervorschläge blättern.

Da die App kostenlos ist, kann man die Plattform, je nach Vorliebe, gleich auf mehreren Geräten gratis nutzen. Im Laufe des Tests ist klar geworden, dass es in Deutschland keinen besseren Anbieter gibt.

Die Premium-Mitgliedschaft ist zwar kostenpflichtig, doch bietet ElitePartner seinen Nutzern die Gewissheit, dass sich keine schwarzen Schafe auf der Seite tummeln.

In puncto Datenschutz und Sicherheit gibt es nicht viele auf dem Markt, die eine solch hohe Qualität bieten und gewährleisten können.

Daher unser Fazit: ElitePartner ist absolut seriös und wer ernsthaft auf der Suche ist, sollte genau hier sein Glück versuchen! MisterX Zu allererst: ElitePartner möchte sich ja gerne durch besonders ausgewähltes Publikum auszeichnen.

Ganz einfach, die Preise sind nur geringfügig höher als bei vergleichbaren Agenturen wie eDarling. Für eine Mitgleidschaft von drei Monaten zahle ich lediglich 55 Euro pro Monat, was bei Knkurrenzanbietern teils deutlich höher ist.

Dadurch trennt sich meiner Meinung nicht die Spreu vom Weizen. Was aber doch korrekt ist ist, dass das Publikum einen generell hochwertigen Eindruck macht.

Ich finde gebildete Menschen, die auch wirklich einen neuen Partner finden möchten und nicht einfach nur auf schnellen Sex aus sind.

FitnessJunkie Okay, ElitePartner ist nicht so ganz billig. Aber der Service und das Angebot sind überragend, dafür zahle ich sehr gerne etwas mehr.

Ich habe bereits meine letzte Freundin über ElitePartner kennengelernt und versuche es jetzt, nachdem diese Beziehung in die Brüche gegangen ist, noch einmal über den Online Dienst.

Die Erfolgsaussichten sind meiner Meinung nach doch schon sehr hoch. ElitePartner Erfahrungen ElitePartner ist, wohl auch aufgrund der sehr hohen Erfolgsquote, die führende Partnervermittlungsplattform in Deutschland.

ID: DE eMail: info elitepartner. Was machst du dan hier? Duschen ohne nass zu werden. Ich habe das Profil meiner Freundin gelesen und sie dabei nicht erkannt.

Sie beschreibt was sie werden möchte und nicht was sie ist. Ich kann es nach 15 Jahren Freundschaft laut sagen. Manche sehr beschäftigte Mitglieder schreiben ein paar Sätze rein und erwarten, dass eine Traumfrau es entziffern und erkennen kann was für eine Persönlichkeit dahinter steckt.

Mein Mann hat sich davor diese Gedanken gemacht, war kaum einen Monat hier angemeldet, hat mich gefunden, erkannt und seit 1,5 Jahren sind wir glücklich verheiratet und untrennbar.

Danke Elitepartner für die Möglichkeit das Glück gefunden zu haben. Die Männer, die ich interessant fand, antworteten nicht oder sehr zurückhaltend.

Umgekehrt genauso, wobei von den wenigen Männern, die mir schrieben e Es ist teuer, aber hat sich so gesehen sehr gelohnt.

Hatte sechs Monate gebucht. Ich glaube, hier liegt das Problem vieler Singles - zu hohe Erwartungen Voll weggeknallt die Alte.

Für Frauen Ende 50, Anfang 60 absolut ungeeignet. Männer in diesem Alter scheinen Partnerinnen zu suchen, die wesentlich jünger sind.

Würde ich nicht Bin Jetzt, da ich vergessen hatte zu kündigen, 2 Jahre dabei und bin absolut enttäuscht. Ich konnte dort wenig Niveau erkennen.

Einer von zehn Männern ist in der Lage zurückzuschreiben. Die Profile sind schluderig ausgefüllt. Hoher Zensier Habe dann den Vertrag den ich Online abgeschlossen hatte, auch Online gekündigt.

Das es dabei ein Urteil des BGH gibt, das Verträge die Online abgeschlossen wurden auch Online gekündigt werden dürfen wird von Elitepartner ignoriert.

So nun muss mir die abgebuchten Gebühren zurück klagen. Elitepartner mit Niveau? Leider muss ich auch von Abzocke sprechen!

Intransparentes Vertragssystem, für Frauen absolut unbrauchbare Vorschläge an potenziellen Partnern, viele halb-seidene Männer dort angemeldet und sehr sehr sehr teure Verträge mit ewigen Vertragslaufzeiten.

Auf meine Kündigung hin habe ich eine zynische und wie ich finde sehr unverschämte Antwort von Elite-Partner erhalten. Für Frauen, die wirklich einen Partner mit Niveau suchen, absolut nicht zu empfehlen.

Hier wird mit den Hoffnungen von Menschen richtig dickes Geschäft gemacht. Ich habe meine Mitgliedschaft vorzeitig gekündigt, ich bin Ü 60 und in diesem Portal chancenlos.

Das Geld ist zum Fenster hinausgeworfen. Ja, es stimmt. Bei Elitepartner gibt es jede Menge Herren Ü60, die Frauen wie mich Mitte 40 anschreiben — obwohl ich in meinem Profil ausdrücklich einen gleichaltrigen Partner suchte.

Diese männliche Arroganz ist leider weit verbreitet…. Mein Kurz-Resümee: als attraktive, gebildete Frau Mitte 40 sollte man sich für Elitepartner entscheiden, allerdings lohnt sich dort nur die Kurzmitgliedschaft.

Elitepartner und Parship werden beide vom gleichen Unternehmen betrieben, haben einen nahezu identischen Aufbau der Seite und nahezu identische Funktionen — allerdings eine unterschiedliche Zielgruppe.

Was ich bei Parship besser fand, war der Persönlichkeitstest, der wesentlich umfangreicher und aussagekräftiger war. Bei Elitepartner fand ich wiederum die grafische Gestaltung der Seite besser.

Vor allem aber hat Elitepartner die deutlich besseren Männer — das ist wirklich ein schlagendes Argument!

Einige der Herren bei Parship erschienen mir höchst unseriös, bei einigen hatte ich gar den Eindruck, sie leben noch in einer Partnerschaft und suchen nur den Absprung oder wollen zwischendurch mal ihren Marktwert testen.

Die Männer bei Elitepartner waren alle absolut seriös und an einer Beziehung interessiert. Dabei sind die Männer bei Elitepartner keinesfalls elitär, sondern meist einfach nur sympathische, bodenständige Akademiker.

Allerdings: Parship hat wesentlich mehr Mitglieder als Elitepartner! Bei Parship hatte ich kontinuierlich, auch noch zwölften Monat der Mitgliedschaft Kontakte und Treffen.

Letztendlich kam ich auf die gleiche Anzahl an Treffen bei beiden Plattformen, nur bei Elitepartner in den ersten drei, bei Parship in zwölf Monaten.

Mein Fazit: Elitepartner lohnt sich für attraktive, gebildete Frauen, die einen gewissen Anspruch haben, mehr — allerdings für maximal drei Monate!

Einfach, um herauszufinden, ob er es ernst meint, oder ob er womöglich nur ein gelangweilter, verheirateter Mann ist, der mal eben seinen Marktwert checken will — davon gibt es beim Online-Dating durchaus einige.

Was suchen solche Männer in seriösen Partnerbörsen? Ich bin Akademiker und erfolgreiche Führungskraft. Aufgrund der sehr überzeugenden Fernsehwerbung habe ich mich vor etwa einem Jahr bei Elite Partner angemeldet.

Wie Elite Partner auf die behaupteten Mitglieder kommt ist mir ein Rätsel. Es scheint generell so zu sein, dass es sehr viele Karteileichen gibt die vor allem von Nutzern kommen die irgendwann mal ein Probeabonnement abgeschlossen haben und dann nach Ablauf der Probezeit im System bleiben.

Diese Nutzer selber können aber auf erhaltene Nachrichten nicht mehr antworten. Deshalb habe ich die Plattform nach 2 Monaten nicht mehr genutzt. Als ich dann mein Jahresabonnement 2 Monate vor Ablauf kündigen wollte, hatte man mich informiert, dass ich die 12 wöchige Kündigungsfrist knapp verpasst habe.

Erfahrungen Elitepartner Das ist eine Änderung, die sich viele unserer Mitglieder zuletzt gewünscht haben und wir freuen Schach Für Anfänger Online Spielen, dass wir dem nun bald nachkommen können. Hier wurde schon mehrfach auf die Änderungen der AGB von ElitePartner hingewiesen, nach denen demnächst das genaue Datum hat der Kundenservice trotz mehrfacher Nachfragen noch nicht verraten sowohl Vorname als auch Fotos jedes Mitglieds für alle Premiummitglieder freigeschaltet werden sollen. Einen privaten Chat zulassen, wo man sich Kinderspiele Kostenlos kann oder einfach so Leute kennenlernen kann. ElitePartner kann man selbstverständlich kostenlos nutzen. Ich habe ebenfalls die Kündigung nur über die App eingereicht und sie wurde nicht akzeptiert.
Erfahrungen Elitepartner

Obwohl dies der Fall ist, inzwischen die mobile Erfahrungen Elitepartner fГr sich entdeckt haben, wenn es um Spielauswahl! - Ein elitärer Kreis oder einfach nur niveauvolle Partnersuche?

Zum Schmunzeln

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Erfahrungen Elitepartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.